Die Bücher

Sabine Wittmann

Seit 2008 befasst sich Sabine Wittmann beruflich mit Themen rund um Sexualität und Beziehung – anfangs in der Körperarbeit, dann als Beraterin und seit 2012 gibt sie ihr Wissen zusätzlich erfolgreich in Vorträgen und Seminaren an Paare sowie Singles weiter.

Pause vom Leben ist ihr erster Roman. Diesem wird eine Reihe erotischer Kurzgeschichten folgen, welche Einblicke in die unterschiedlichen Welten der Sexualität gewähren.

Pause vom Leben

„Wenn ich mich jetzt ins Meer werfe, sterbe ich dann schnell?“

Fiona, Mitte zwanzig, befindet sich am Tiefpunkt ihres Lebens. Mehrere missglückte Beziehungen haben in ihrem Leben eine trostlose Leere hinterlassen, welche auch zahlreiche One-Night-Stands nicht füllen konnten, und stürzten die junge Frau in eine tiefe Depression.

Als schon alles verloren scheint, nimmt sich Cleya, eine geheimnisvolle Fremde, ihrer an und bietet Fiona ein vorläufiges Zuhause auf einem nahezu märchenhaften Anwesen – der Ausgangspunkt zu einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise, auf der Fiona gegen ihre inneren Moralvorstellungen kämpft, Ängste überwinden muss und mit Tabus brechen wird.

Eine Pause vom Leben, die lebendiger nicht sein könnte.

Fiona lebt

Fiona, Mitte zwanzig, von ihrem Sexualleben frustriert, beschließt ihre Vorurteile und inneren Moralvorstellungen zu überwinden, um sich auf eine neue, lustvolle Erlebniswelt einzulassen. In dieser Geschichte entdeckt sie das verführerische Spiel mit der Dominanz.

Fiona lebt ist eine Reihe von erotischen Kurzgeschichten, die Einblicke in die unterschiedlichen Welten der Sexualität gewähren.